An die Zubereitung von frischen Dönern konnte der Besitzer am Dienstagmorgen wohl nicht gleich denken, als er sah, wie die Räume seines Imbiss in der Hospitalstraße in Görlitz zugerichtet waren. Wie die Polizeidirektion Görlitz informierte waren Unbekannte gewaltsam in das Geschäft eingedrungen. Offensichtliches Ziel waren die Geldspielautomaten. 6000 Euro, das ist die Summe, die der Besitzer als Schaden der Nacht angibt.