Auch Fährtenhunde und Hubschrauber waren im Einsatz. Ein mutmaßlicher Täter (32) wurde mit nationalem Haftbefehl wegen schweren räuberischen Diebstahls gesucht. Zudem stand er offenbar unter Einfluss von Alkohol und Amphetaminen.

Die Identität seines Mittäters ist derzeit noch nicht bekannt, doch auch er stand offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel. Die Polizei nahm beide Personen vorläufig fest.