"Dagegen sind wir vorgegangen." Ersten Angaben zufolge soll es mindestens zehn Verletzte gegeben haben.

Mehr als 2500 als gewaltbereit geltende Hooligans hatten sich am Nachmittag in Kölns Innenstadt versammelt. Die Teilnehmer waren nach Angaben der Bundespolizei teilweise von weither angereist. Zugleich kamen rund 500 Teilnehmer zu einer Gegendemonstration.