Daraufhin sei der Personenschutz für die Frauenrechtlerin rund um die Uhr verschärft worden. Jüngst hatte die Anwältin, die sich für einen säkularen und liberalen Islam einsetzt, in Berlin die Ibn-Rushd-Goethe-Moschee gegründet. Dort können Frauen und Männer, Sunniten, Schiiten und Aleviten gemeinsam beten.