| 02:39 Uhr

Polizei schießt auf Angreifer vor Pariser Notre-Dame

Paris. Nach einem Angriff auf einen Polizisten vor der Pariser Kathedrale Notre-Dame gehen Ermittler einem Terror-Verdacht nach. Die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft übernahm den Fall, wie die Behörde am Dienstag bekanntgab. dpa/bl

Nach Angaben der Behörden eröffnete die Polizei das Feuer und verletzte den Angreifer. Der mutmaßliche Täter habe einen Beamten mit einem Hammer angegriffen, berichtete der Nachrichtensender BFMTV. 900 Menschen seien nach dem Vorfall zunächst in der Kathedrale festgehalten worden. Die Identität des Mannes und die genauen Hintergründe des Zwischenfalls blieben zunächst unklar.