Reghecampf soll sich am vergangenen Sonntag kurz nach 22 Uhr vor dem Karnevals-Festzelt auf dem Cottbuser Viehmark in einen Streit zwischen zwei Mädchen eingemischt und einer 17-Jährigen eine leichte Ohrfeige gegeben haben. Diese hat nach Polizeiangaben unmittelbar nach dem Vorfall Anzeige erstattet.
Laurentiu-Aurelian Reghecampf weist die Vorwürfe zurück: „Ich habe das Mädchen weder geschlagen noch beleidigt. Im Gegenteil: Sie hat mich beleidigt. Mehr möchte ich dazu nicht sagen“ , erklärte er.
Im Fan-Forum auf der Internet-Seite von Energie war von einer entsprechenden Handgreiflichkeit berichtet worden, die sich angeblich aber weit nach Mitternacht in einer Gaststätte zugetragen habe.
(Eig. Ber./sw)