Eine Passantin hatte das 32 000 Euro teure Prachtstück auf einem Feldweg am Zoblitzer Berg zwischen Löbau und Reichenbach entdeckt und die Polizei informiert. Warum die Diebe den Traktor nur etwa zehn Kilometer weit bewegt haben, muss noch ermittelt werden, so die Polizeidirektion Görlitz weiter..

Das gestohlene Werkzeuge wie ein Schweißgerät, eine Motorsäge, Winkelschleifer und Kompressor, alles zusammen nach Polizeiangaben im Werte von 200 Euro, ist nach wie vor verschwunden.