Mit einem Metalldetektor orteten die Beamten eine auf einem Gartengrundstück vergrabene Kiste. Darin befanden sich eine Pumpgun, eine abgesägte doppelläufige Schrotflinte, drei Pistolen sowie dazugehörige Munition. Die Polizei beschlagnahmte außerdem szenetypische Waffen wie Messer, Baseballschläger und Macheten.

Die Razzia, bei der 200 Beamte am Mittwochvormittag im Einsatz waren, wurde mit Gefahrenabwehr begründet, weil am kommenden Wochenende in Cottbus ein Treffen von bis zu 500 Hells Angels erwartet wird. Lausitz/Elbe-Elster Seite 3