Nun fahndet die Polizei mit Fotos von Überwachungskameras nach den Männern.

Die Täter hatten am Mittwochnachmittag die Sparkasse in Kolkwitz gestürmt, die drei Angestellten mit einer Pistole bedroht und eine unbekannte Menge Bargeld erpresst. Zuvor hatten sie bereits eine Sparkasse im sächsischen Großenhain überfallen, mussten dort aber ohne Beute abziehen. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass sie einen dritten Komplizen haben.