Zunächst solle der Ersatz für die jetzige grün-beige Kleidung einem Praxistest unterzogen werden. Ebenso wie bei den Streifenwagen soll der Wechsel schrittweise erfolgen und so keine zusätzlichen Kosten verursachen. Vorreiter sind die Schutzbereiche Oberspreewald-Lausitz und Prignitz.
Neue Streifenwagen in Brandenburg sind bereits blau-silber. Innen-Staatssekretär Eike Lancelle sagte: "Die jetzigen Uniformen entsprechen in Funktion und Schnitt nicht mehr den heutigen Anforderungen. Nachdem der Bund und mehrere Länder, darunter Berlin, inzwischen die Einführung einer neuen blauen Uniform beschlossen haben, wird sich Brandenburg nunmehr anschließen." (dpa/mb)