ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Wieder Unruhen am Tempelberg

Tel Aviv. Bei erneuten Unruhen am Tempelberg in Jerusalem sind in der Nacht zu Mittwoch 14 Palästinenser und zwei Polizisten verletzt worden. Hintergrund der angespannten Situation sind verschärfte Sicherheitschecks für Muslime am Tempelberg. dpa/sm

Die Kontrollen hatte Israel nach einem blutigen Attentat am Freitag eingeführt. Das Auswärtige Amt forderte Deutsche dazu auf, das Gebiet zu meiden. Ein Palästinenser sei von einem Gummimantelgeschoss schwer verletzt worden, teilte der Palästinensische Rote Halbmond mit.