| 02:40 Uhr

Weil soll SPD in Landtagswahl führen

Hannover. Die niedersächsische SPD hat Ministerpräsident Stephan Weil offiziell zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl am 15. Oktober bestimmt. dpa/bob

Die Delegierten wählten den 58-Jährigen am Sonntag in Hannover einstimmig auf Platz eins der Landesliste. Er tritt außerdem als Direktkandidat in der Landeshauptstadt Hannover an. Die Neuwahl des Landtags war nötig geworden, nachdem eine grüne Abgeordnete ins Lager der CDU gewechselt war und damit die rot-grüne Mehrheit im Landtag beendet hatte.