| 14:50 Uhr

Wasserschaden in Berliner Oper: Fachleute ermitteln Ausmaß

Berlin. Nach dem Wasserschaden in der Deutschen Oper Berlin haben Fachleute begonnen, das Ausmaß des Schadens abzuschätzen. Noch sei unklar, ob weitere Vorstellungen ausfallen. Zuletzt war die Oper „Die Zauberflöte“ für Mittwoch abgesagt worden. Der Vorverkauf der Karten für Silvester wurde vorsichtshalber gestoppt. Eine defekte Sprinkleranlage hatte an Heiligabend die Bühne des Hauses unter Wasser gesetzt. Für bereits bezahlte Eintrittskarten können Operngäste eine andere Vorstellung buchen, einen Gutschein bekommen oder sich den Kaufpreis zurückerstatten lassen, teilte die Oper mit. dpa