ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Vorerst kein EU-Gesetz gegen Hass im Netz

Tallinn. (dpa/kr) Die EU setzt im Umgang mit Hass und Hetze im Internet vorerst weiter auf die Kooperation sozialer Netzwerke. Erst wenn das scheitere, könnten europäische Vorgaben infrage kommen, sagte EU-Justizkommissarin Vera Jourova am Freitag im estnischen Tallinn am Rande eines Treffens der EU-Justizminister.

"Deshalb ist es ziemlich wichtig, jetzt auf Deutschland zu schauen wie das dort klappt."