| 02:38 Uhr

Von Storch ruft AfD zur Einigkeit auf

Tettau. Die AfD-Spitzenpolitikerin Beatrix von Storch hat ihre Partei zur Einigkeit aufgerufen. Es sei im Interesse der AfD, beide Strömungen einzubinden, sagte sie am Dienstag im oberfränkischen Tettau beim ersten bundesweiten Treffen der AfD-Strömung "Alternative Mitte", die sich für eine bürgerliche Positionierung der AfD einsetzt. dpa/sm

Nationalkonservative und liberal-bürgerliche Kräfte müssten zusammenfinden, sagte die Partei-Vizechefin. Sie betonte weiter: "Rechtsextremismus und Antisemitismus haben in der AfD keinen Platz."