| 00:06 Uhr

Viele Verletzte nach Bombenexplosion in St. Petersburg

St. Petersburg. Die Explosion eines Sprengsatzes mit zahlreichen Verletzten hat Russlands zweitgrößte Stadt St. Petersburg schockiert. Neun Menschen wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Andere Leichtverletzte wurden ambulant behandelt. In einem Einkaufszentrum sei ein selbstgebauter Sprengsatz mit einer Sprengkraft von 200 Gramm Dynamit explodiert, heißt es vom Staatlichen Ermittlungskomitee. Die Bombe sei mit Metallteilen gespickt gewesen. Ermittelt werde wegen versuchten Mordes. Kein mögliches Motiv werde ausgeschlossen, auch Terror nicht. dpa