Vor dem Krieg kamen zwölf Prozent der globalen Weizenexporte aus der Ukraine. Das Getreide steckt jetzt fest. Der Weizenpreis hat sich im Vergleich zum vergangenen Sommer verdoppelt, was in Deutschland zu der hohen Inflation bei Lebensmitteln beiträgt – und im globalen Süden eine Hungerskatastr...