| 03:27 Uhr

USA und Südkorea wollen Frühjahrsmanöver im April beginnen

Seoul. Die Streitkräfte der USA und Südkoreas wollen Anfang April ihre größten jährlichen Militärübungen beginnen. Das teilte das US-Verteidigungsministerium in Washington mit. Beide Länder hatten den Beginn ihrer Frühjahrsübungen wegen der Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Südkorea um einige Wochen verschoben. Die Verschiebung folgte einer Annäherung Süd- und Nordkoreas. US-Präsident Donald Trump hatte sich dann überraschend zu einem Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bereit erklärt. Die Manöver lösten regelmäßig Proteste Nordkoreas aus. dpa