| 02:06 Uhr

USA fordern von China Stopp der Öllieferungen an Nordkorea

New York. Nach dem nordkoreanischen Test einer neuen Interkontinentalrakete haben die USA China aufgefordert, seine Öllieferungen an das benachbarte Nordkorea zu stoppen. „China muss mehr tun“, sagte UN-Botschafterin Nikki Haley. Konkrete Schritte als Reaktion auf den Test beschloss der Sicherheitsrat aber nicht. Die Ratsmitglieder hatten die Lieferungen von Mineralölerzeugnissen wie Benzin, Diesel und Schweröl an Nordkorea bereits gedeckelt. Das Land bezieht nach US-Angaben jährlich aber weiterhin rund vier Millionen Barrel Rohöl aus dem Ausland - der Großteil kommt aus China. dpa