| 02:39 Uhr

US-Botschaft begrenzt Visavergabe an Russland

Moskau. Die US-Vertretungen in Russland schränken wegen der auferlegten Personalkürzungen die Vergabe von Visa stark ein. Ab Mittwoch würden für zehn Tage keine Touristen-, Studenten- oder Arbeitsvisa ausgegeben, teilte die US-Botschaft in Moskau am Montag mit. dpa/uf

Außenminister Sergej Lawrow kritisierte diesen Schritt gestern scharf: Die USA wollten in der russischen Bevölkerung Unmut über die Führung schüren, sagte er der Agentur Interfax zufolge.