| 17:49 Uhr

Union und SPD verabschieden sich von Klimaschutzziel 2020

Berlin. Deutschland wird aus Sicht von Umweltministerin Barbara Hendricks das nationale Klimaschutzziel 2020 aller Voraussicht nach verfehlen. Union und SPD wollten aber alle Anstrengungen unternehmen, die Lücke so klein wie möglich zu halten, sagte die SPD-Politikerin bei den Verhandlungen über eine neue große Koalition in Berlin. Koalitions-Unterhändler einigten sich auf ein Maßnahmenpaket zur künftigen Energie- und Klimapolitik. Deutschland hatte sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgas-Emissionen um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 zu mindern. Union und SPD bekräftigten wie in den Sondierungen, die erneuerbaren Energien weiter auszubauen. dpa