| 22:01 Uhr

Union und SPD bei Sondierungen: Reformen notwendig

Berlin. Tag 1 der offiziellen Sondierungen zwischen den Spitzen von CDU, CSU und SPD ist vorbei: Im Anschluss haben die potentiellen Koalitionspartner die Notwendigkeit umfassender Reformen in Deutschland und Europa unterstrichen. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sagte: Ein "Weiter so" könne es nicht geben. Es sei der feste Wille, dass es am Donnerstag ein Sondierungsergebnis gebe. Auf dessen Grundlage soll dann entschieden werden, ob sich weitere Gespräche lohnen. Die Beratungen seien sehr ernsthaft und konzentriert, aber offen gewesen. Einzelheiten nannte er nicht. dpa