| 02:38 Uhr

UN-Syriengespräche mit Regierungsvertretern

Genf. Zum Auftakt der neuen Friedenssuche für Syrien hat der UN-Vermittler Staffan de Mistura den Chefunterhändler Syriens, Baschar al-Dschafari, in Genf empfangen. Eigentlich sollen Vertreter von Regierung und Opposition sich über die Bildung einer Übergangsregierung, eine neue Verfassung, freie Wahlen und Sicherheit und Terrorismus verständigen. dpa/sm

Sie weigern sich aber, direkt miteinander zu reden. So kommt der UN-Vermittler immer nur nacheinander mit beiden Seiten zusammen und versucht, sie zu einer Annäherung zu bewegen.