| 03:44 Uhr

Umfrage: Bundesbürger eher für Neuwahl als für große Koalition

Berlin. Lieber Neuwahl als eine erneute große Koalition aus Union und SPD: In einer repräsentativen Insa-Umfrage im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Focus“ haben sich 34 Prozent der Befragten für eine Neuwahl des Bundestags ausgesprochen. Nur 30 Prozent favorisieren hingegen eine große Koalition, gerade mal 15 Prozent eine ebenfalls mögliche Minderheitsregierung der Union. Für den Fall einer Neuwahl sind 52 Prozent der Befragten dagegen, dass Kanzlerin Angela Merkel erneut als Spitzenkandidatin der Union in den Wahlkampf zieht. 32 Prozent wollen, dass sie im Fall einer Neuwahl antritt. dpa