| 09:26 Uhr

Beirut
Türkei ruft USA zum Abzug aus syrischer Stadt auf

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die USA zum Abzug ihrer Truppen aus der syrischen Stadt Manbidsch aufgefordert. Zugleich wiederholte er seine Drohung, die türkische Militäroperation in Syrien auf diese von der syrischen Kurdenmiliz YPG kontrollierte Region auszuweiten. Die YPG wird von den USA unterstützt. Manbidsch sei eine überwiegend arabische Stadt, sagte Erdogan. Die Türkei werde das Gebiet an seine "wahren Besitzer" zurückgeben.

Die Türkei hat am 20. Januar in der Enklave Afrin eine Offensive begonnen, um die YPG zu vertreiben. Sie hat außerdem angekündigt, die kurdischen Kämpfer aus Manbidsch zu vertreiben. Dort sind auch die USA militärisch präsent. Die Beziehungen zwischen der Türkei und den USA sind deswegen angespannt. In Afrin demonstrierten gestern Tausende Kurden gegen die türkische Offensive. Sie wollen Afrin ihre Unterstützung bekunden und gegen türkische Pläne protestieren.

(ap)