| 02:38 Uhr

Tschechisches Parlament beschließt Pflegezeit

Prag. Tschechien führt eine Pflegezeit ein. Arbeitnehmer können sich in Zukunft für die Betreuung schwer kranker Angehöriger bis zu 90 Tage von ihrem Job freistellen lassen. dpa/sm

Aus der Sozialversicherung erhalten sie während dieser Zeit 60 Prozent ihres Grundgehalts erstattet. Für die Regelung stimmte nach dem Abgeordnetenhaus am Mittwoch auch der Senat in Prag. Präsident Milos Zeman muss die Novelle noch unterzeichnen, was aber als sicher gilt. In Deutschland gibt es seit 2008 ein Pflegezeitgesetz.