| 08:43 Uhr

Terrorverdächtiger wurde gezielt oberserviert

Karlsruhe. Der am Mittwoch in Karlsruhe gefasste terrorverdächtige Deutsche ist über längere Zeit observiert worden. Dadurch haben die Sicherheitsbehörden nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur mitbekommen, dass er ab Ende August 2017 die Örtlichkeiten rund um das Karlsruher Schloss auskundschaftete. Nach bisherigen Erkenntnissen erwog der 29 Jahre alte gebürtige Freiburger, unter anderem mit einem Kraftfahrzeug - Pkw, Kleinbus oder Sprinter - einen Anschlag auf die Stände rund um die Eisfläche auf dem Karlsruher Schlossplatz zu begehen. dpa