| 14:48 Uhr

Terrorverdächtiger von Karlsruhe in U-Haft

Karlsruhe. Ein Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs hat den Terrorverdächtigen von Karlsruhe in Untersuchungshaft genommen. Der Mann soll einen Anschlag geplant und die Terrormiliz IS unterstützt haben. Die Polizei hatte den 29-Jährigen gestern in Karlsruhe festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen wollte er mit einem Fahrzeug einen Anschlag auf Stände am Karlsruher Schlossplatz begehen. Dazu soll er die Umgebung ausgekundschaftet und sich - vergeblich - als Fahrer bei Paketdiensten beworben haben. dpa