| 02:39 Uhr

Taliban verbieten Polio-Impfungen

Kabul. Die radikalislamischen Taliban haben in Teilen der südafghanischen Provinz Kandahar Impfkampagnen gegen Kinderlähmung gestoppt. Es handele sich um teils dicht besiedelte Gegenden, sagte ein Mitarbeiter der nationalen Anti-Polio-Kampagne, Hedaiatullah Staneksai, am Freitag. dpa/roe

In Kandahar war am Donnerstag der fünfte Polio-Fall in Afghanistan in diesem Jahr identifiziert worden. Das 18 Monate alte Mädchen lebt in einem der vom Impfbann betroffenen Bezirke.