ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:07 Uhr

Tauwetter?
Südkoreas Präsident bringt Dreiertreffen mit Trump und Kim ins Spiel

Seoul. Südkoreas Präsident Moon Jae In kann sich ein Dreier-Spitzentreffen mit US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un vorstellen. Moon betonte jedoch nach Angaben seines Büros am Mittwoch, dass solch eine Zusammenkunft von den geplanten Treffen zwischen ihm und Kim im April sowie Trump und Kim abhängen werde. dpa

Ziel der Gespräche müsse es sein, die koreanische Halbinsel vollständig atomwaffenfrei zu machen und einen dauerhaften Frieden zu schaffen, sagte Moon mit Blick auf den Atomstreit mit Nordkorea. Trump hatte sich nach Vermittlung Südkoreas am 9. März überraschend zu Gesprächen mit Kim bereit erklärt.