| 06:09 Uhr

Studie: Lehrermangel an Grundschulen nimmt dramatisch zu

Gütersloh. Der Lehrermangel an den Grundschulen spitzt sich in den nächsten Jahren dramatisch zu. Laut Bertelsmann-Stiftung fehlen bis ins Jahr 2025 rund 35 000 Lehrer für die ersten Schuljahre. Der Grund dafür: Nach Berechnungen der Stiftung müssten bis dahin knapp 105 000 neue Lehrer eingestellt werden, die Universitäten können aber nur 70 000 Absolventen ausbilden. Nach Zahlen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sind bereits aktuell bundesweit rund 2000 Lehrerstellen an Grundschulen nicht besetzt. dpa