Im Vorfeld hatte es an harschen Tönen aus den Reihen der CDU und der CSU nicht gefehlt. CDU-Generalsekretär Mario Czaja etwa unterstellte der Ampel-Koalition, die Staatsbürgerschaft würde, wie bei einem „Black Friday“, auf den Markt werfen zu wollen. Sie werde verramscht. Doch einig war man ...