| 14:12 Uhr

SPD-Präsidium schlägt Klingbeil offiziell als Generalsekretär vor

Berlin. Der SPD-Digital- und Verteidigungsexperte Lars Klingbeil soll als künftiger Generalsekretär die Neuaufstellung der gebeutelten Partei mitgestalten. Das SPD-Präsidium sprach sich einstimmig für Klingbeil als Nachfolger von Hubertus Heil aus, der seit Sommer kommissarisch den Posten des SPD-Managers übernommen hatte. SPD-Chef Martin Schulz sagte, der 39-Jährige stehe nicht nur wegen seines Alters für einen Generationswechsel. Er sei einer der profiliertesten Digitalpolitiker. Schulz hatte Klingbeil vorgeschlagen. dpa