| 02:38 Uhr

SPD-Chef Schulz will Pkw-Maut abschaffen

Berlin. Nächster Streich im Wahlkampf: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will im Fall eines Wahlsiegs die umstrittene Pkw-Maut abschaffen. "Eigentlich will – außer der CSU – niemand diese Maut", sagte der SPD-Vorsitzende der Zeitschrift "Motorwelt" des Automobilclubs ADAC. dpa/bob

Voraussetzung für die Einführung sei unter anderem gewesen, dass die Maut sich rechne. "Bei den Einnahmen sehe ich das nicht", sagte Schulz und fügte hinzu: "Wenn aber Aufwand und Nutzen in keinem Verhältnis stehen, muss sie abgeschafft werden. Genau das werde ich als Bundeskanzler tun."