| 04:55 Uhr

Spanische Regierung will Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien beschließen

Madrid. Die Katalonien-Krise tritt in eine entscheidende Phase: Die spanische Regierung kommt heute in Madrid zusammen, um Zwangsmaßnahmen gegen die Regionalregierung in Barcelona zu beschließen. Ministerpräsident Mariano Rajoy sagte am Rande des EU-Gipfels in Brüssel, die Maßnahmen zur Beendigung der katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen seien mit zwei der drei stärksten Parteien der Opposition abgesprochen worden. Nach Medienberichten will Madrid in Katalonien Neuwahlen ansetzen. Die Unabhängigkeitsbewegung reagierte mit neuen Protestaktionen. dpa