ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:27 Uhr

Düsseldorf
Schulze Föcking - Ausschuss soll Vorfälle aufklären

Düsseldorf. Die in der Kritik stehende NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) muss sich voraussichtlich einem Untersuchungsausschuss im Düsseldorfer Landtag stellen. Abgeordnete von Grüne und SPD kündigten gestern an, einen entsprechenden Ausschuss zu beantragen.

Darin sollen die Vorfälle um die Schweinehaltung im familiären Mastbetrieb der Ministerin, die Auflösung der Stabsstelle Umweltkriminalität und die Affäre um den vermeintlichen Hacker-Angriff auf ihr Privathaus aufgeklärt werden. Dieser hatte sich letztlich als schlichter Bedienungsfehler entpuppt. Die Ministerin räumte in dem Zusammenhang gestern Fehler ein.

(csh/tor/rky)