| 02:39 Uhr

Scheidende AfD-Frau Petry meldet Website an

Dresden. Die aus der AfD scheidende Politikerin Frauke Petry hat nach eigenen Angaben eine Internetadresse "dieblauen.de" angemeldet. dpa/uf

Eine Partei stecke aber nicht dahinter, sagte sie am Mittwoch am Rande einer Sitzung des sächsischen Landtages in Dresden. Das "Blau" verkörpere eine Idee, sei aber kein Parteiname. Sie werde sich zu gegebener Zeit dazu äußern. Petry bekräftigte, dass sie politisch aktiv bleiben wolle. In Sachsen trat unterdessen der stellvertretende Landesvorsitzende der AfD zurück. Auch sein Amt als Pressesprecher lege er mit sofortiger Wirkung nieder, teilte Thomas Hartung mit. Die Begründung sei kurz: "Ich sehe derzeit zwei für mich unvereinbare Strömungen in der AfD."