Nimmt man das Urteil des Bundesverfassungsgerichts ernst, muss man sich die ehemalige Kanzlerin (und jedes andere Regierungsmitglied) als dreifaltiges Wesen vorstellen. Da gibt es zum einen die Kanzlerin. Die darf nichts Negatives über die politische Konkurrenz äußern, weil sie sich grundsätzlic...