ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:09 Uhr

Randale in Chemnitz
Rechte aus Cottbus in Chemnitz dabei

Chemnitz. Zur Demonstration „Pro Chemnitz“ mit Tausenden Teilnehmern sind nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes Hooligans und Rechtsextremisten aus dem gesamten Bundesgebiet angereist. Es sei überregional für Chemnitz mobilisiert worden und es habe überregionale Anreisebewegungen gegeben, sagte Martin Döring, Sprecher des sächsischen Landesamtes für Verfassungsschutz, am Dienstag. dpa

Demobeobachter hatten am Montagabend unter anderen Neonazis aus Cottbus und Bayern in dem Aufzug identifiziert.