| 08:42 Uhr

Razzia gegen organisierte Schwarzarbeit in NRW

Krefeld/Bonn. Spezialeinheiten von Zoll und Polizei in Nordrhein-Westfalen sind am Dienstagmorgen gegen organisierte Schwarzarbeit vorgegangen. Ein Sprecher des Hauptzollamts Krefeld berichtete von mehreren Zugriffen. Genauere Details nannte er zunächst nicht, da die Beamten noch mitten im Einsatz seien. Im Laufe des Vormittags sollte es weitere Informationen geben. Die „Rheinische Post“ schrieb von mehr als tausend Einsatzkräften in NRW. In Erkrath seien Wohn- und Geschäftsräume durchsucht worden. Es habe im Vorfeld rund zehn Haftbefehle und im Laufe der Aktion eine Festnahme gegeben. dpa