| 11:42 Uhr

Rauchsäule von Vulkan auf Bali schon 4000 Meter hoch

Jakarta. Der seit Wochen rumorende Vulkan Mount Agung auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali stößt seit einer erneuten Eruption eine immer höher anwachsende Rauchsäule aus. Die Asche stieg am Sonntag bereits 4000 Meter in den Himmel, berichtete der britische Sender BBC. Sie bewege sich südöstlich in Richtung der nahe gelegenen Urlaubsinsel Lombok, sagte Sutopo Nugroho von der nationalen Katastrophenschutzbehörde. Die Alarmstufe für den Vulkan liege aber unverändert auf dem zweithöchsten Niveau. dpa