| 13:06 Uhr

Polizei: Verdächtiger nach Schüssen aus Auto in Italien gestoppt

Macerata. Nach Schüssen aus einem Auto in Mittelitalien hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Das teilte die Polizei auf Twitter mit. Ein Unbekannter hatte zuvor in der Provinzhauptstadt Macerata aus einem Wagen gefeuert und mehrere Menschen verletzt. Bei den Verletzten handele es sich nicht um Italiener, so die Polizei. Die Nationalität ist noch unklar. Auch die e Hintergründe sind noch völlig ungeklärt. Die Nachrichtenagenturen sprachen von mindestens vier Verletzten an verschiedenen Orten der Stadt. dpa