| 02:39 Uhr

Polens Parlament debattiert Justiz-Reform

Warschau. Polens Parlament hat am Dienstag über die umstrittene Neuordnung des Obersten Gerichts debattiert. Der Programmpunkt wurde am Morgen kurzfristig auf den Sitzungsplan gesetzt.

Im Eiltempo treibt die regierende Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) damit die Justizreform voran, die vergangenen Mittwoch ins Parlament eingebracht worden war. Der Gesetzentwurf stieß bei Gegnern und Opposition auf scharfe Kritik, da er vorsieht, alle Richter des Tribunals mit Inkrafttreten der Novelle in den Ruhestand zu schicken.