| 03:23 Uhr

ÖVP und FPÖ nehmen Koalitionsgespräche auf

Wien. Knapp zehn Tage nach der Parlamentswahl in Österreich beginnen in Wien die Koalitionsgespräche zwischen konservativer ÖVP und rechter FPÖ. Am Mittag wollen die fünfköpfigen Verhandlungsteams der beiden Parteien sich zu einer ersten Verhandlungsrunde treffen. Der 31-jährige Wahlsieger und ÖVP-Chef Sebastian Kurz hatte die FPÖ gestern offiziell zu Koalitionsgesprächen eingeladen. Spätestens bis Weihnachten soll ein neues Bündnis stehen. Der FPÖ-Vorsitzende Heinz-Christian Strache wünschte Verhandlungen auf Augenhöhe. dpa