| 02:40 Uhr

Norwegen ordnet manuelle Auszählung an

Stockholm. Als Vorsichtsmaßnahme vor möglicher Manipulation lässt Norwegen alle Stimmzettel bei der Parlamentswahl am 11. September manuell auszählen. dpa/pb

Die Regierung will damit Spekulationen über eine mögliche Einflussnahme zerstreuen, wie der für die Kommunalregierungen zuständige Minister Jan Tore Sanner am Freitag sagte. Alle Gemeinden seien angewiesen worden, am Wahltag mindestens einmal per Hand auszuzählen, hieß es. Zugleich betonte Sanner, das norwegische Wahlsystem sei "gut geprüft".