| 09:50 Uhr

Nach Felssturz im Valsertal können Bewohner Notweg nutzen

Vals. Nach dem gewaltigen Felssturz in Österreich können Bewohner der Gemeinde Vals ihr Tal auf einem eigens gebauten Notweg nun wieder verlassen. Der Schotterweg sei seit der Früh für die Bewohner geöffnet, sagte ein Sprecher des Landes Tirol. Am Heiligabend waren Zehntausende Tonnen Gestein, Geröll und Schutt ins Tal gedonnert. Verletzt wurde niemand. Kurz zuvor hatten mehrere Familien auf dem Weg zur Christmette die Unglücksstelle passiert. Bei Überflügen entdeckten Geologen neue Wandabbrüche. Die Behörden weiteten das Sperrgebiet mehrmals aus. dpa