| 16:48 Uhr

Mitgift mit Gift: Glyphosat-Zoff belastet GroKo-Gespräche

Berlin. Kurz vor dem Spitzentreffen der Parteichefs Angela Merkel, Horst Seehofer und Martin Schulz bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vergiftet der Streit um den Unkrautvernichter Glyphosat das Klima zwischen Union und SPD. Agrarminister Christian Schmidt versucht, die Aufregung zu dämpfen. Er kündigte in der „Passauer Neuen Presse“ an, auf Umweltministerin Barbara Hendricks zuzugehen. Dabei lauern vor einer möglichen Neuauflage der großen Koalition weitere Probleme - neben inhaltlichen Differenzen etwa in der Flüchtlingspolitik auch der Machtkampf innerhalb der CSU. dpa