ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Messerattacke auf Urlauber in Ägypten – auch Deutsche getötet?

Kairo. In Ägypten hat ein Angreifer in einer Hotelanlage in dem beliebten Urlaubsort Hurghada am Roten Meer zwei Touristinnen mit einem Messer getötet. Das Auswärtige Amt in Berlin schließt nicht aus, dass es sich bei den Opfern um Deutsche handelt. dpa/bl

"Gewissheit haben wir darüber noch nicht", teilte ein Sprecher am Abend mit. Bei dem Angriff gab es nach offiziellen Angaben auch mehrere Verletzte. Der Gouverneur der Provinz am Roten Meer, Ahmed Abdullah, bestätigte, dass bei dem Angriff zwei ausländische Urlauber ums Leben gekommen seien. Der Angreifer sei von einem öffentlichen Bereich aus an den Hotelstrand geschwommen und habe mit dem Messer mehrere Touristengruppen angegriffen, erklärte das ägyptische Innenministerium.