| 02:40 Uhr

Macron will im Libyen-Krieg vermitteln

Paris. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will laut einem Medienbericht im libyschen Bürgerkrieg vermitteln. Der Ministerpräsident der international anerkannten Übergangsregierung, Fajis al-Sarradsch, und sein Kontrahent, der mächtige Militärführer Chalifa Haftar, würden morgen im Élyséepalast erwartet. dpa/kr

Das berichtete die Wochenzeitung "Le Journal de Dimanche" am Sonntag. In dem ölreichen nordafrikanischen Land herrscht seit dem Sturz von Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 Bürgerkriegschaos.