| 20:18 Uhr

Linksradikale schleudern Brandflaschen in Athen

Athen. Autonome haben am Abend in Athen Dutzende Brandflaschen auf die Polizei geschleudert. Zu den Ausschreitungen in dem als Hochburg der anarchistischen Bewegung geltenden Stadtviertel Exarchia kam es nach einer friedlichen Demonstration mehrerer Tausend Menschen, die an einen Studentenaufstand gegen die griechische Militärjunta am 17. November 1973 erinnerten. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Randalierer auseinander zu treiben, wie das griechische Fernsehen weiter berichtete. dpa